Die Corona-Akte

Hier finden Sie die Unterlagen zur Beantragung der Notbetreuung:

Antrag auf Notbetreuung

Dazu füllen Sie bitte folgende Anlagen aus:

Erklärung des Arbeitgebers

Anwesenheit während der Notbetreuung 25.-29.05.2020

Anwesenheit während der Notbetreuung 02.-26.06.2020

Lesen Sie bitte das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten
im Rahmen des Prüfungsverfahrens zur Notfallbetreuung in den Schulen sorgfältig durch.

25.05.2020:

Liebe Eltern,

wir haben uns in Abstimmung mit unserem Essenanbieter Apetito aufgrund der hygienischen Gegebenheiten an unserer Schule auf folgende Variante bis auf Weiteres verständigt:

Ab Dienstag, den 02.06.2020, bietet unser Essenanbieter für die Kinder in der Notbetreuung wieder eine Mittagsversorgung an. Ein entsprechendes Schreiben wird Ihnen über den Essenanbieter zu gesendet.

Das Hygienekonzept der Firma Apetito liegt vor und wird derzeit von uns auf die Umsetzbarkeit im Rahmen der Notbetreuung im Hause geprüft. Die Vereinbarkeit mit unserem Hygienekonzept muss gegeben sein.

Selbstverständlich ist die Schule daran interessiert, eine Mittagsversorgung für alle Kinder anzubieten und wird dahingehend alle Möglichkeiten ausloten und Sie bei entsprechenden Änderungen in Kenntnis setzen.

18.05.2020:

14.05.2020:

So sieht unsere Notbetreuung aus:

Nachdem alle Kinder der jeweiligen Gruppe angekommen sind, frühstücken sie gemeinsam im Gruppenraum. Danach arbeiten die Kinder zwei Stunden unter Aufsicht der Pädagogen an ihren Schulaufgaben. Zwischendurch toben sie sich gründlich auf dem Hof aus.
Auch das Mittagessen wird in der Gruppe eingenommen. Am Nachmittag können sie unter Einhaltung des Mindestabstandes und der vorgeschriebenen Hygieneregeln trotzdem vielfältigen Angeboten nachgehen: Kreative Basteleien, allerlei Spiele im Raum oder auf dem Hof sowie Musik und Tanz. Wir möchten die Notbetreuung trotz aller Regeln bunt und fröhlich gestalten. Gern können Sie sich einige Eindrücke in der Bildergalerie verschaffen.

 

Um den Kontakt der verschiedenen Gruppen im Schulhaus zu vermeiden, werden alle Schuleingänge genutzt. Im folgenden Bild sind diese erkennbar.

12.05.2020:

Der 22.05.2020 ist ein Ferientag. An diesem Tag findet kein Präsenzunterricht statt.
Der 02.06.2020 ist ein variabler Ferientag. Auch an diesem Tag findet kein Präsenzunterricht statt.
An beiden Tagen wird die Notbetreuung angeboten.

Der Präsenzunterricht für die Schuleingangsphase beginnt am 03.06.2020. Genauere Informationen dazu werden in einem Elternbrief zu gegebener Zeit kommen.

11.05.2020:

Leitlinien bezüglich der Umsetzung des Hygieneplans im Rahmen der Covid-19 Pandemie finden Sie hier.

08.05.2020:

Hier wird ein kleiner Einblick in das Schulhaus gewährt. Abstand halten ist wichtig, ebenso wie das Einhalten der Hygieneregeln. Dennoch bleibt die Freude nicht ganz auf der Strecke. Auch mit Abstand lässt sich prima spielen.

 

06.05.2020:

Die Schulöffnung beginnt. Wir sind weit davon entfernt, den Schulalltag wie bisher zu gestalten. Allerdings ist es ein Anfang. Vordergründig erfolgt der Präsenzunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde. Der Schwimmunterricht sowie die Radfahrausbildung finden bis zum Schuljahresende nicht statt.

Wie sich der Unterricht zukünftig gestaltet, wird in Folgendem deutlich:

 

–>–>–>–>–>–>–> ab dem 11.05.2020 –>–>–>–>–>–>–>

Der Präsenzunterricht wird für die Kinder der Klassenstufe 3 und 4 im Wechselmodell wieder aufgenommen. Dies ist im Elternbrief erklärt:

–>–>–>–>–>–>–> ab dem 02.06.2020 –>–>–>–>–>–>–>

Die Kinder der Klassenstufen 1 und 2 werden ab dem 03.06.2020 ebenfalls in einem Wechselmodell unterrichtet. Der Elterbrief hierzu folgt.

 

–>–>–>–>–>–>–>–>–>–>–>–>–>–>

Die Notbetreuung findet weiterhin statt. Die Mittagsversorgung ist bis auf Weiteres ausgesetzt. Ebenso bleibt der Wasserspender gesperrt

 

30.04.2020:

Aussagen vom TMBJS zur stufenweisen Öffnung der Schulen:

Hinweise vom Thüringer Ministerium für Jugend, Bildung und Sport zum häuslichen Lernen:

29.04.2020:

Kinder, die zur Risikogruppe gehören, müssen nicht in der Schule unterrichtet werden. Gleiches gilt für Kinder in deren Haushalt Risikopatienten leben.
Der folgende Elternbrief geht allen Eltern per Mail sowie postalisch zu.

Im Link sind die entsprechenden auszufüllenden Formulare zu finden: Erklärung der Sorgeberechtigten; Attest bezüglich Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe.

Riskogruppe?

28.04.2020:

24.04.2020:

Hier finden Sie die Unterlagen zur Beantragung der Notbetreuung:

Antrag auf Notbetreuung

Dazu füllen Sie bitte folgende Anlagen aus:

Erklärung des Arbeitgebers

Anwesenheit während der Notbetreuung

 

Hier die aktualisierten Regelungen über die Notbetreung in Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege:

21.04.2020:

Der Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport hat eine Regierungsmedienkonferenz gehalten. Die Inhalte sind hier in Bildform dargestellt.

 

Wir, als Schule, erarbeiten nun in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Mittelthüringen und dem Amt für Bildung (Schulträger) eine Vorgehensweise, die an unsere Schule mit all ihren Bedingungen angepasst wird. Die Eltern werden wir in Kenntnis setzen, sobald dieser Plan konktret wird.

 

 

06.04.2020:

Alle aktuellen Informationen zu Corona finden Sie auf der folgenden Seite, dem Coronavirus-Informationsportal der Landesregierung.

https://corona.thueringen.de/

 

Alle Klassenfahrten sowie alle Veranstaltungen zum Lernen am anderen Ort werden bis zum Schuljahresende abgesagt. Mehr dazu erlesen Sie in folgendem Link:

https://bildung.thueringen.de

 

24.03.2020:

Eine besondere Herausforderung stellt für Eltern der Umgang ihrer Kinder mit Fernsehen, Computer und Internet dar. Um Eltern und Lehrkräften hier Orientierung zu geben, hat der Grundschulverband ein Informationsblatt mit Tipps zusammengestellt, wie Eltern ihren Kindern helfen können, sich in der Welt der Medien zu orientieren. Ziel ist insbesondere, Eltern und Kinder dabei zu unterstützen, Medienerlebnisse gewinnbringend zu gestalten und Medien auch für kreative Prozesse zu nutzen.

18.03.2020:

Der Grundschulverband e.V. hat über das Ministerium sehr dienliche Hinweise für Eltern herausgegeben, die ein Lernen von zu Hause aus unterstützen.

17.03.2020:

Ab dem 18.03.2020 ist die Schule über das Horthandy erreichbar (0151 21202784).

Zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr kann das Sekretariat (0361 6421527) angewählt werden. Wir bitten Sie, uns nur in Notfällen zu kontaktieren.

 

16.03.2020:

In der Zeit der Notbetreuung wird die Essenversorgung über Apetito eingestellt. Die Turnhalle ist gesperrt. Ausflüge zu Spielplätzen, Arbeitsgemeinschaften und sonstige Veranstaltungen finden nicht statt.

13.03.2020: